Vision oder Illusion

isionen sind der Stoff, aus dem Zukunft genäht wird. Doch wachsen sie einzig aus der Ungewissheit über alles Kommende. Jeder muss im Meer der Möglichkeiten eine eigene Vision fürs seinen Lebensweg entwickeln, Menschgruppen planen Unternehmungen oder initiieren gesellschaftliches Engagement. Genauso gibt es gesellschaftspolitische Visionen, die aber ohne das Tragen einer Mehrheit nicht in die Wirklichkeit finden. Eine Idee mag ein Initialfunke sein. Ausgestaltet mit Überlegungen, welche Handlungen folgen sollten, reift die Idee zur Vision.

Weiterlesen …

Wie kommen Menschen und Arbeit zusammen?

Wie kommen Menschen und Arbeit in Zukunft zusammen? Der Arbeitsmarkt ist in Bewegung. Die Löhne steigen in vielen Bereichen. Mit der Einführung des Mindestlohns wurde ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung gemacht. Die Arbeitslosenquote beträgt derzeit in Sachsen-Anhalt 8,6 Prozent und von den Unternehmen wird ein zunehmender Fachkräftebedarf angemeldet.

Weiterlesen …

Praktikum: Einblick in einen facettenreichen Beruf

Exakt zehn Jahre ist es her, dass Sebastian von Tycowicz beim Verein für Sporttherapie und Behindertensport 1980 Magdeburg e.V. anklopfte, um ein Praktikum zu absolvieren. 2007 studierte der Diplom-Heilpädagoge an der Hochschule Magdeburg-Stendal und nutzte die zwei Praxissemester beim Verein nicht nur, um Einblicke in ein mögliches Berufsleben zu erhalten, sondern auch, um seine Abschlussarbeit über ein Projekt im Bereich Rehabilitationssport zu schreiben. Ein Jahr später wurde er angestellt, zunächst als Teilzeit-Kraft, später mit einer vollen Stelle.

Weiterlesen …

Kaliwerk Zielitz öffnet seine Tore

Einen Blick hinter die Kulissen bekommen Besucher am Sonntag, 28. Mai 2017, im Kaliwerk Zielitz, der K+S KALI GmbH. Ab 12 Uhr lädt einer der größten Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe im nördlichen Sachsen-Anhalt zu einem Tag der offenen Tür ein. Mit Werks- und Haldenbesichtigungen und einem bunten Bühnenprogramm begrüßt das Kaliwerk die Menschen aus dem Standortumfeld sowie die eigenen Mitarbeiter und ihre Familien.

Weiterlesen …

Café-Geflüster: Wir sind doch alle Kinder

Es gehört zu den schönsten Momenten in unserem Café, wenn Generationen zusammenkommen. Eltern mit ihren Kindern, die unser Eis mögen und die Trinkschoklade. Oder Kinder, die mittlerweile erwachsen sind, mit ihren Eltern. Sie kommen mit Mutter, Vater oder Großelten. Sie genießen Kaffee und Kuchen, reden oder schweigen lächelnd, halten sich bei den Händen, genießen die gemeinsame Zeit.

Weiterlesen …

Der Wecker der Reformation

Am 28. Mai, zum Evangelischen Kirchentag, gibt neben der Band City auch Konstantin Wecker kostenlos ein Konzert in der Lutherstadt Wittenberg. Ludwig Schumann im Gespräch mit dem Musiker über dessen Wege zu Luther und der Reformation.
Ludwig Schumann: Sie haben sich viel mit den christlichen Mystikern befasst, Sie bezeichnen Dorothee Sölles Buch „Mystik und Widerstand“ als ein Schlüsselerlebnis, weil sie in diesem Buch die Verbindungen aufzeigt von der religiösen Tradition des Mystik bis zu den Freiheitskämpfen der Gegenwart – aber nun folgt auch ein Engagement zum Reformationsjubiläum? Sind Sie in dieser neuen Rolle der „Wecker der Reformation“?

Weiterlesen …