Was überdauert …

Sich in den Reigen der Erinnernden einfach einzureihen, ist dem Theater an der Angel zu wenig. Im 30. Jahr nach der deutsch-deutschen Grenzöffnung gibt es viele Möglichkeiten des „Gedenkens“. Mit ihrer neuen Inszenierung starteten die Angler den Versuch, ein Stück Vergangenheit zu beschreiben ohne zu klagen, ohne zu beschönigen, ohne die in diesen Tagen vielzitierten Sätze zu wiederholen.

Weiterlesen …

Verträumt und direkt

Das Lied „Ich beobachte dich“ der Gruppe Jessica von 1984 - eine Liebeserklärung, vielleicht. Oder doch bezogen auf die „allseits Sehenden“ des DDR-Regimes? Jedenfalls wurde er als „Stasisong“ bezeichnet, verboten – und doch bei einem Mega-TV-Auftritt vor 100.000 Zuschauern 1985 in Berlin abgefeiert. Die Band machte nicht nur gute Musik, sie war frech und erfolgreich.

Weiterlesen …

Jahre später, gleiche Zeit

Es beginnt im November, ganz persönlich. Und wiederholt sich alle Jahre wieder. Trifft sich im Theater an der Angel, im Novemberstück. Über das Lieben, Leiden und Lachen eines Jahrzehnte währenden Seitensprunges, der selbst die Mauer überdauert hat. Premiere ist, natürlich, im November.

Weiterlesen …

Marc Terenzi mit den SixxPaxx

Lust auf die heißeste Show Europas? Durchtrainierte Männerkörper, heiße Dancemoves und coole Akrobatik versprechen die „SIXX PAXX feat. Marc Terenzi“ auf ihrer #followme-Tour. Sie wollen bei ihrer brandneuen Show ihre Zuschauerinnen entführen zu einem Abenteuer voller heimlicher Fantasie.

Weiterlesen …

Ines & Mady auf Glückssuche

Wenn sich die Autorinnen Ines Möhring und Mady Host zu einer Lesung zusammenfinden, geht das immer sehr unterhaltsam zu. Die eine erzählt von ihrer Lebenserfahrung, die andere von ihren Reisen. Normalerweise. Diesmal wird es sich ein bisschen vermischen, wenn sich beide auf die Suche nach dem Glück begeben. Damit feiern die Frauen ihr kleines Jubiläum: Seit fünf Jahren bereits bescheren Ines & Mady im Doppelpack viel Spaß.

Weiterlesen …

Junger Jazz after Work

Jazzige Klänge in lockerer Atmosphäre und neben gastronomischem Angebot sind das Markenzeichen der After-Work-Konzerte im Gesellschaftshaus. Am Donnerstag, 7. November, gastiert mit Stephan Gebauer sowie Maximilian und Marvin Müller ein junges Magdeburger Jazztrio im Gartensaal.

Weiterlesen …